Sportabzeichen

Verleihung des Sportabzeichens

am Donnerstag, den 21. Oktober

Seit bereits 10 Jahren treffen sich Mitte Oktober viele sportbegeisterte Rauenberger Grundschüler in der Aula der Mannabergschule. Warum? Weil sie dort für das belohnt werden, was sie im Juni geleistet haben: das deutsche Sportabzeichen!

Auch in diesem Jahr nahmen wieder 202 Schülerinnen und Schüler aus allen Rauenberger Stadtteilen an dem sportlichen Event teil. Nach vorausgegangener Übung im Sportunterricht, sowie zwei Trainingseinheiten auf dem Mühlhäuser Sportplatz wurde es am 30. Juni ernst. Unter der Leitung und Koordination von Herrn Berthold Ronellenfitsch wurden die Schülerinnen und Schüler in Riegen eingeteilt und durften zeigen, was in ihnen steckt. Wie in den vergangenen Jahren standen die freiwilligen Helfer der Seniorensportgruppe ‘88 aus Rettigheim bereit, um als Kampfrichter zu überprüfen, ob die vorausgegangenen Leistungen ausreichen, um das Sportabzeichen zu erlangen. Aus den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination durften die Sportler sich eine Disziplin aussuchen.

Wie sich zeigte, hat sich das Trainieren gelohnt - 156 Schülerinnen und Schüler durften am vergangenen Donnerstag (21.10.) ihr Sportabzeichen entgegennehmen. Die Aula der Mannabergschule war prall gefüllt, als Frau Gellert in Vertretung von Herrn Bürgermeister Seitel die Kinder und ihre Eltern begrüßte. Auch Herr Ronellenfitsch richtete ein paar Worte an die Anwesenden und machte nochmals deutlich, welcher Aufwand hinter der Vorbereitung und Durchführung eines solchen sportlichen Events steckt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Herrn Ronellenfitsch und die Helfer der Seniorensportgruppe ‘88 aus Rettigheim, die dieses sportliche Event nun schon seit Jahren ermöglichen.

Nach den einleitenden Worten war es dann endlich soweit. Die Kinder bekamen ihr Abzeichen angesteckt und die Urkunde von Frau Rektorin Vollmerhausen überreicht.

Wir freuen uns über 21 Kinder mit dem Sportabzeichen Bronze, 51 silberne Sportabzeichen und 22 goldene Auszeichnungen in diesem Jahr. Auch Frau Vollmerhausen und Frau Schwarz hatten wieder mitgemacht und durften ebenfalls das goldene Sportabzeichen entgegennehmen.

Die Schülerinnen und Schüler trugen ihre Anstecknadeln mit Stolz - zu Recht, denn das war die Belohnung für ihre sportliche Leistung! Wer weiß, vielleicht kommen bei der einen oder dem anderen noch das ein oder andere Sportabzeichen dazu…

 

 

 

 

 Infos Sportabzeichen

 

Jedes Jahr werden alle Grundschüler der Rauenberger Schulen dazu aufgerufen, das Deutsche Sportabzeichen durchzuführen. Ziel ist es, möglichst viele Kinder zur Bewegung zu animieren.

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Leistungen der einzelnen Übungen sind nach  Altersklassen und innerhalb dieser noch einmal nach Leistungen für Bronze, Silber und Gold gestaffelt. In jeder Disziplingruppe muss eine Übung mit der geforderten Bedingung für Bronze, Silber oder Gold erfüllt werden.

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/sportabzeichen-erlangen/