Achtsam

Die seit Juni 2010 bestehende Kooperationsgruppe der 8 Bildungseinrichtungen Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg sieht ihre gemeinsame Aufgabe darin, soziale Kompetenzen der Kinder nachhaltig zu festigen.

Dabei geht es z.B. um Themen wie Stärkung von Empathie, Toleranz, Zivilcourage und das Erlernen von Strategien und Fähigkeiten, um mit Stress und Konfliktsituationen richtig umgehen zu können:

 

Respektvoller

und

wertschätzender Umgang

als Grundlage zur Vorbeugung von

körperlicher und verbaler Gewalt.

Die Kooperationsgruppe  wurde unter   Einbeziehung aller Kindergarten- und Schulleitungen sowie der Vorstände der Schulfördervereine ins Leben gerufen. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Frank Broghammer und mit Unterstützung der Katholischen Seelsorgeeinheit Rauenberg wurden seit 2010 mehrere nachhaltige Aktionen durchgeführt, darunter z.B. das Gewaltpräventionstraining "SeSiSta", das Marionettentheater "TrollToll" sowie mehrere Themenabende mit bekannten Referenten.

 

Wichtig bei all unseren Aktionen ist uns:

     Die Einbeziehung aller Kinder - dies gewähren wir damit, dass unsere Aktionen morgens während der Kindergarten- und Grundschulzeit durchgeführt werden.

    Die Einbeziehung der Erzieher und Lehrkräfte, damit die wichtigen Themen im Gruppen- und Schulalltag vertieft werden können.

    Die Einbeziehung der Eltern. Durch Informations- und Themenabende sollen die Eltern in ihrer Erziehungstätigkeit gestärkt werden.

    Nachhaltigkeit gewähren wir dadurch, dass wir keine abgeschlossenen Projekte durchführen sondern Aktionen, die fortwährend über Jahre hinweg angeboten werden.

    Letztendlich ist unser großes Anliegen, dass all unsere Bausteine keine finanzielle Belastung für die Eltern darstellen. Wir finanzieren uns mit eigenen, gewinnbringenden Aktionen, über starke Sponsor- und Kooperationspartner und führen einmal pro Jahr eine Elternspendenwoche durch.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der

Homepage 8chtsam