Rauenberg, 22.6.2020

Sehr geehrte, liebe Eltern,

hier noch einige Informationen bevor es ab der nächsten Woche für alle Schülerinnen und Schüler in den Präsenzunterricht geht.

Ihre Kinder haben dann regelmäßige Unterrichtszeiten mit 20 Wochenstunden Unterricht. Die Kernzeit findet dann auch wieder regulär für die angemeldeten Kinder zu den bekannten Zeiten vor und nach dem Unterricht statt. Auch die flexible Nachmittagsbetreuung kann wieder in Anspruch genommen werden, allerdings ohne Mittagessen. Die Hortbetreuung kann ebenfalls wieder stattfinden. Dazu bekommen Sie von entsprechender Seite sicher genauere Informationen.

Mannabergschule Rauenberg

 

  • DAS REKTORAT UND DAS SEKRETARIAT SIND BESETZT

      VORSPRACHEN NUR NACH TELEFONISCHER VORANMELDUNG (06222/662180)

  • DIE EINGANGSTÜREN DES SCHULGEBÄUDES BLEIBEN WEITERHIN GESCHLOSSEN (AUCH NACH DEM 29.06.)

 

    IN DRINGENDEN FÄLLEN BITTE KLINGELN !

  • BEACHTEN SIE BITTE DIE HYGIENEREGELN SOWIE DEN MINDESTABSTAND

  • DIE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER KÖNNEN WÄHREND DER „SCHULZEIT“

     IM SEKRETARIAT NICHT TELEFONIEREN

 

WIR BITTEN DIESE REGELUNGEN ZU BEACHTEN UND HOFFEN AUF IHR VERSTÄNDNIS

VIELEN DANK

    

Hallo liebe Eltern,

unter diesem Link können Sie sich das Formular "Gesundheitsbestätigung Grundschule" herunterladen:

Formular "Gesundheitsbestätigung Grundschule"

Dies muss Ihr Kind am ersten Tag des Regelbetriebs (29.06.2020) ausgefüllt mitbringen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

                                                                                                                    Rauenberg, 16.6.2020

Liebe Eltern,

gerade habe ich das aktuelle Schreiben unserer Ministerin geöffnet. Grob zusammengefasst ist Folgendes zu lesen:

 

  1. Umfassende Öffnung der Grundschulen für alle Klassen ab 29.6.2020.

  2. Eine Abstandsregel für diese Kinder besteht zueinander und zu Erwachsenen nicht mehr.

  3. Für die GrundschülerInnen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch dann nicht vorgeschrieben, wenn der Mindestabstand unterschritten wird.

  4. Kein Musik- oder Sportunterricht mehr im laufenden Schuljahr.

  5. Keine schriftliche Leistungsfeststellung mehr bis zum Ende des Schuljahres.

  6. Unterrichtsbeginn und Pausen nach wie vor zeitversetzt.

  7. Täglicher Präsenzunterricht.

  8. Notbetreuung entfällt.

  9. Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, können dies der Schule formlos anzeigen und vom Schulbesuch absehen. Eltern können ihr Kind ebenfalls aufgrund einer relevanten Vorerkrankung unbürokratisch von der Teilnahme am Unterricht entschuldigen.

  10. Ausschließlich gesunde Kinder ohne Krankheitszeichen dürfen am Unterricht teilnehmen. Daher haben die Eltern, die Lehrkräfte und weiter an der Schule Beschäftigte mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29.6.20 sowie zu Beginn des neuen Schuljahres eine entsprechende schriftliche Erklärung abzugeben, die dokumentiert wird.

Zur Erinnerung:

Der Unterricht beginnt in der nächsten Woche (15.06. bis 19.06.2020) für die Klassen 1 und 3!!!!!

Bitte achten Sie auf die unterschiedlichen Anfangszeiten.

 

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.