Hallo liebe Eltern,

unter diesem Link können Sie sich das Formular "Gesundheitsbestätigung Grundschule" herunterladen:

Formular "Gesundheitsbestätigung Grundschule"

Dies muss Ihr Kind am ersten Tag des Regelbetriebs (29.06.2020) ausgefüllt mitbringen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

                                                                                                                    Rauenberg, 16.6.2020

Liebe Eltern,

gerade habe ich das aktuelle Schreiben unserer Ministerin geöffnet. Grob zusammengefasst ist Folgendes zu lesen:

 

  1. Umfassende Öffnung der Grundschulen für alle Klassen ab 29.6.2020.

  2. Eine Abstandsregel für diese Kinder besteht zueinander und zu Erwachsenen nicht mehr.

  3. Für die GrundschülerInnen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch dann nicht vorgeschrieben, wenn der Mindestabstand unterschritten wird.

  4. Kein Musik- oder Sportunterricht mehr im laufenden Schuljahr.

  5. Keine schriftliche Leistungsfeststellung mehr bis zum Ende des Schuljahres.

  6. Unterrichtsbeginn und Pausen nach wie vor zeitversetzt.

  7. Täglicher Präsenzunterricht.

  8. Notbetreuung entfällt.

  9. Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, können dies der Schule formlos anzeigen und vom Schulbesuch absehen. Eltern können ihr Kind ebenfalls aufgrund einer relevanten Vorerkrankung unbürokratisch von der Teilnahme am Unterricht entschuldigen.

  10. Ausschließlich gesunde Kinder ohne Krankheitszeichen dürfen am Unterricht teilnehmen. Daher haben die Eltern, die Lehrkräfte und weiter an der Schule Beschäftigte mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29.6.20 sowie zu Beginn des neuen Schuljahres eine entsprechende schriftliche Erklärung abzugeben, die dokumentiert wird.

Zur Erinnerung:

Der Unterricht beginnt in der nächsten Woche (15.06. bis 19.06.2020) für die Klassen 1 und 3!!!!!

Bitte achten Sie auf die unterschiedlichen Anfangszeiten.

 

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

 

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an 

 

Bild Mundwerk

 

 

die unsere Schule mit Masken für das Kollegium und 250 Kindermasken ausgestattet hat.

Diese wurden von fleißigen Mitarbeitern selbst genäht und an unserere Schule gespendet.

 

                                                                                                                   Rauenberg, 10.6.2020

Sehr geehrte, liebe Eltern,

wir leben momentan in einer Zeit, in der sich beinahe täglich oder sogar stündlich Veränderungen für den schulischen Bereich ergeben. Leider erfahre auch ich immer noch die allermeisten Neuigkeiten aus den Medien und nicht aus den mir übergeordneten Quellen. Das ist sehr unbefriedigend. Bevor ich Ihnen dann Genaueres weitergeben kann, muss ich aber auf die für mich gültigen Vorgaben vom Ministerium warten. Daraus ergibt sich dann leider des Öfteren ein zeitliches Loch, indem sie mehr wissen als Sie von mir als für die Mannabergschule geltende Information erhalten. Das tut mir leid, ich kann es aber nicht ändern.

Genauso ging es mit meinem letzten Schreiben vor den Ferien, das sich dann mit dem Schreiben der Stadt Rauenberg überschnitten hat und eine andere Information enthielt.

Nun Genaueres zur Betreuungssituation nach den Pfingstferien. In der gestrigen Sitzung im Rathaus wurde die neue Corona-Verordnung auseinandergewurstelt und diese stellt sich so dar:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.