Elternbrief zu Beginn der Pfingstferien

Ich habe die Eltern, deren Kinder bisher in der Notbetreuung angemeldet waren informiert, dass diese von Lehrern und städtischen Mitarbeiterinnen gemeinsam gestemmt und angeboten werden kann. Darüber bin ich sehr froh. In der neuen Verordnung ist ebenfalls zu lesen, dass dieses Angebot der Notbetreuung auch nach den Pfingstferien aufrechterhalten bleibt. Die Anmeldung läuft weiterhin über die Stadt Rauenberg.

Es gibt dann noch keine reguläre Kernzeitbetreuung!

Sie haben alle die Stundenpläne Ihrer Kinder erhalten, die dann auf jeden Fall nach den Pfingstferien zuerst einmal Geltung haben. Ich werde Sie rechtzeitig über Änderungen informieren.

So wünsche ich Ihnen eine hoffentlich erholsame Ferienzeit, in der auch Ihre Kinder wirklich frei haben sollten und hoffe, alle in zwei Wochen gesund wieder zu sehen.

Herzliche Grüße

Sabine Vollmerhausen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.